Die erste Vorstellung bei der Frauenärztin ist etwas ganz Besonderes. Wir wollen Vertrauen schaffen und bei allen Lebensfragen begleiten.

Was geschieht bei der Erstvorstellung?

Wir zeigen Euch die Praxis und Anschauungsmaterial, wir sprechen über wichtige Impfungen, Regelbeschwerden, Hautprobleme, über Sex, Verhütung und Eure Ängste. Es gibt keine Tabus! Wir sind für alle Fragen offen.

Wer soll mitkommen?

Kommt das erste Mal allein oder mit einer Vertrauensperson. Im ersten Gespräch besprechen wir je nachdem wie alt ihr seid, ob das nächste Mal ein Erziehungsberechtigter mitkommen sollte.

Ab welchem Alter soll man sich vorstellen?

Macht Euch keine Sorgen über Euer Alter. Es ist nie zu früh oder zu spät zur Frauenärztin zu gehen. Gerade ein früher Frauenarztbesuch z.B. mit dem 9. Lebensjahr ist schon zu empfehlen, um rechtzeitig über bestimmte Impfungen zu sprechen.

Was muß man mitbringen?

Bringt einfach die Krankenkassenkarte, den Impfausweis, den Regelkalender (wenn Ihr so etwas habt) und Eure Fragen mit!